Aktuelles

400 € für das Frauenhaus Hanau.

Anlässlich des Weihnachtsturniers spendeten die Mitglieder des Hanauer Bridge Clubs wieder für einen sozialen Zweck. Auf der Mitgliederversammlung wurde beschlossen, dass das Geld In diesem Jahr an das Hanauer Frauenhaus gehen sollte.

Am 23.5.2016 überreichen Elisabeth Lach (links) und Vera Heim(rechts)einen Scheck in Höhe von 400 € an Evelyn Wenzel-Rupprecht Mitarbeiterin des Frauenhauses in Hanau

Aktuelles

Spendenübergabe

Auch 2014 haben die Mitglieder des Bridgeclubs 400 € an eine soziale Einrichtung gespendet

2013 haben wir gespendet

Wie in jedem Jahr haben die Mitglieder des Bridgeclubs anlässlich des Weihnachtsturnier für eine soziale Einrichtung gespendet. Mit den Geldgeschenken zweier befreundeter Nachbarclubs zu unserem 45 järigen Jubiläumsturnier kam so die Summe von 580.00 € zusammen. Die Wahl fiel in diesem Jahr auf eine Einrichtung des Behindertenwerkes Main-Kinzig. Das „Schwanennest“ betreut Kinder mit Behinderungen aller Art. Hier können die Kinder stundenweise, tageweise und in Notfällen betreut werden. Die betroffenen Familien erfahren dadurch Entlastung, Hilfe und Unterstützung. Das Haus und die Angebote werden gut angenommen und sind mit allen anderen Angeboten für behinderte und nichtbehinderte Kinder vernetzt. Das Haus ist nach den neusten Stand mit freundlichen Farben, einem Kuschelraum und speziellen Förderangeboten ausgestattet. Der Außenbereich soll in eine Erlebnisspielanlage umgebaut werden, die besonders alle Sinne ansprechen soll.

Aktuelles

2012 Spendenübergabe

auch 2012 haben wir gespendet

Zeitungsartikel

Wir spielen Bridge nach Regeln des Deutschen Bridge-Verbandes

Aktuelles

2011 Spendenübergabe

auch 2011 haben wir gespendet

Bridgeclub Hanau spendet an die Telefonseelsorge

Eine Spende in Höhe von 500 Euro überreichten Elisabeth Lach und Juliet Reinhardt als Vertreterinnen des Bridge Club Hanau an den Leiter der Telefonseelsorge Pfarrer Ullrich Hoffmann

Aktuelles

2010

Bridgeclub Hanau spendet an "Lawine" e.V.


Eine Spende in Höhe von 500 Euro überreichten Elisabeth Lach und Juliet Reinhardt als Vertreterinnen des Bridge Club Hanau an Christa Klose von der Beratungs- und Präventionsstelle gegen sexuelle Gewalt "Lawine e.V.". Das Geld wurde anlässlich des Weihnachtsturnieres von den Mitgliedern gespendet. Diese Spende hat im Bridgeclub eine jahrelange Tradition. Nach gemeinsamer Abstimmung wird das Geld zur Unterstützung sozialer Projekte eingesetzt. In diesem Jahr fiel die Wahl auf die "Lawine e.V". Frau Klose nahm die Spende dankend entgegen. Sie berichtete über die verschiedenen Beratungs -und Therapieangebote für Betroffene aller Altersgruppen. Um die Arbeit effektiv und ohne zu lange Wartezeiten weiterführen zu können ist die " Lawine e.V " auf Unterstützung von Spendern und Paten angewiesen. Die Hilfe für die Betroffenen ist kostenlos.
Informationen über die Arbeit der Lawine findet Mann/Frau unter www.lawine-ev.de.